Wichtiges zur Erstkommunion

Home Blog Beiträge Wichtiges zur Erstkommunion

Exemple

Wichtiges zur Erstkommunion

Wegen der Pandemie startet die Kommunionvorbereitung für die katholischen Kinder des aktuellen ersten und zweiten Schuljahrs in der Pfarrgemeinde St. Marien nicht wie gewohnt jetzt im September mit dem ersten Einladungsbrief an die Eltern. Erst wenn das Infektionsgeschehen es zulässt, wird auch dieser Jahrgang zur Vorbereitung auf die Erstkommunion eingeladen, einen genauen Termin dafür gibt es leider nicht. Und es wird ein neues Konzept für die Vorbereitungsphase geben.

Viele Sicherheitsregeln und Vorschriften regeln zurzeit das Miteinander. Das hat Auswirkungen auf viele Veranstaltungen, die die katholische Pfarrgemeinde St. Marien anbietet. Die Kinder, die im vergangenen April und Mai Erstkommunion gefeiert hätten, tun dies derzeit in kleinen Gruppen und auf Abstand. Die neue FamilienKirche in Villigst bietet dafür den sicheren und würdigen Rahmen.

Die Kinder, die im nächsten Jahr die Erstkommunion feiern wollen und derzeit schon in der Kommunionvorbereitung sind, hatten seit dem Lock Down im Frühjahr nur digitalen Kontakt mit der Kirchengemeinde. Ab Oktober startet aber die Kommunionvorbereitung für diesen Jahrgang wieder, mit Familienmessen in kleinen Gruppen und Abstandregeln. Und auch die Gruppenstunden sind Corona-konform anders als sonst.

Die haupt- und ehrenamtlichen Verantwortlichen in der Kommunionvorbereitung haben sich dazu entschieden, erst einmal keine neuen Kommunionkinder einzuladen. Sie würden in den Messen oder Gottesdiensten zum Beispiel auf den laufenden Jahrgang treffen, das ist nicht zu verantworten. Der Start der Kommunionvorbereitung für alle Kinder, die 2022 zur Erstkommunion gehen wollen, ist also auf unbestimmte Zeit verschoben.

Nicht ändern wird sich der Termin ihrer Erstkommunion im Mai 2022, aber das bisherige Konzept der Erstkommunion-Vorbereitung soll weiterentwickelt werden. Sowohl einige Inhalte der Vorbereitung als auch der zeitliche Rahmen werden weitgehend neu bestimmt. Ende Januar 2021 wird zumindest das neue Konzept stehen, den weiteren Zeitplan bestimmt dann das Infektionsgeschehen.

Mehr Infos auf der Homepage www.kommunionvorbereitung-in-schwerte.de