Elli wer?

Home Blog Beiträge Elli wer?

Exemple

Elli wer?

Elli wer? – Elsbeth Bihler! Musst Du doch kennen!

3. Juni 2017 – der Tag meiner Weihe und der Tag der der ersten Begegnung mit Elli. Kaum hatte ich die Ernennungsurkunde als Vikar in Schwerte in den Händen, erhielt ich die ersten Glückwünsche ob dieser Stelle. „Glückwunsch, dann werden Sie auch mit Elli zusammenarbeiten“, kam aus dem Munde eines der Bischöfe.

Und ich konnte nur „Elli wer?“ antworten. Inzwischen ist das selbstverständlich anders. Meine erste Begegnung war wenige Tage später per Telefon – und die werde ich niemals vergessen. „Hallo, ich bin die Elli Bihler und Sie unser neuer Vikar. Ich habe Ihnen schon eine E-Mail-Adresse einrichten lassen und die ersten Infos zugeschickt. Ich hoffe, dass ist in Ordnung.“ Liebevoll und aufmerksam, aber bestimmt, wenn es um die Sache geht, so habe ich Elli kennengelernt und so schätze ich Elli bis heute.

Sie ahnen gar nicht, was „erste Infos“ bedeutete. Heute schmunzle ich darüber, damals, noch völlig überwältigt von den Ereignissen rund um die Weihe dachte ich nur, wie soll ich das schaffen.

Am 30.06. zog ich also zunächst beim Pfarrer „unters Dach“. Abends dann die erste persönliche Begegnung mit Elli. Ein kurzer Blick und ein „sollen wir uns nicht duzen“ und mir war klar, ja das passt. Mein erster Tag im Dienst fiel mit der Gemeindewallfahrt zusammen. Mit Elli und vielen neuen Gesichtern zu Fuß auf dem Weg nach Stiepel – eine bessere Gelegenheit, Gemeinde kennenzulernen, gibt es kaum.

Wow, dachte ich nur, wie kann ein Mensch auch nach so vielen Dienstjahren noch so brennen für die frohe Botschaft. Wie kann jemand gleichzeitig so fordern – im besten Sinne des Wortes – und fördern? Ich habe bis heute keine Antwort auf die damals gemachten Gedanken. Ich weiß nur, Elli kann das! Nun geht sie in den Ruhestand. Es wird aber nicht ruhig. Gott sei Dank. Lebe, liebe und feire weiter den Glauben.

                                                                                  Oliver Schütte

Das Gästebuch ist mit folgendem Link zu erreichen:
https://www.schwerterkirchen.de/gaestebuch-zur-verabschiedung/