Neue Friedhofssatzung tritt in Kraft

Die Kath. Kirchengemeinde St. Marien in Schwerte gibt bekannt, dass die Friedhofssatzung sowie die Friedhofsgebührensatzung für den Kath. Friedhof geändert werden und zum 1. Juli 2024 in Kraft treten. Die neue Friedhofssatzung wurde kirchenaufsichtlich genehmigt am 19. Dezember 2023 durch das Erzbischöfliche Generalvikariat Paderborn. Durch die Bezirksregierung Arnsberg wurde die Friedhofssatzung am 25. Juni 2024 zudem staatsaufsichtlich genehmigt.
Die Neufassungen hängen für 14 Tage in den Schaukästen der Kirchen der Pfarrei St. Marien sowie am Friedhof aus. Ebenso sind die Neuregelungen auf der Pfarreihomepage sowie im Pfarrbüro zu den Öffnungszeiten einsehbar bzw. erhältlich.