Ohne Moos nix los” lautet die volkstümliche Kurzfassung der Erkenntnis, dass Gemeindearbeit auch eine finanzielle Grundlage haben muss. Die Kirchengemeinden erhalten aus Kirchensteuermittel ihren Etat, um Personal-, Gebäude-, Betriebskosten und anderes zu bestreiten. Den Etat verwaltet der Kirchenvorstand.
Darüber hinaus tragen Kollekten in den Gottesdiensten zum Finanzbedarf bei. Deren Erlös geht zum größten Teil in wichtige überörtliche kirchliche Aufgaben.

Im Lauf der Zeit entstand in der Kirchengemeinde St. Marien ein Fördernetzwerk, das die Gemeindearbeit in Bereichen unterstützt, die vom Etat nicht gedeckt werden:

Förderverein Ehrenamt

Die vorhandenen Spendenmittel dienen vor allem dazu, Personen in ihrem freiwilligen Ehrenamt zu stärken. Hier können Maßnahmen zur Aus- und Weiterbildung gefördert werden z.B. für Katechetinnen, Mitarbeitende im Gottesdienst, im sozialen Bereich oder in Gremien usw.

Konto: Dortmunder Volksbank e.G.
IBAN: DE 30 4416 0014 3153 0987 01
BIC: GENODEM1DOR

Aktivitätenförderung

Nicht alle Aktivitäten oder Projekte sind über den Haushalt der Kirchengemeinde finanzierbar. Der Förderverein “Regenbogen” unterstützt solche Aktivitäten. Die von ihm zur Verfügung gestellten Mittel werden durch einen Bewilligungsausschuss verteilt, der beim Pfarrgemeinderat angesiedelt ist.

Konto: Stadtsparkasse Schwerte
IBAN: DE 86 4415 2490 0000 0386 61
BIC: WELA DE D1SW

Kirchbau- und Gemeindeförderwerke

In jedem Pfarrbezirk sorgt ein Kirchbau- und Gemeindeförderwerk (KGFW) dafür, dass die vorhandenen Gebäude wie Kirchen und Pfarrheime und die Grundstücke genutzt, gepflegt und erhalten werden. Das geschieht in enger Zusammenarbeit mit dem Kirchenvorstand, der bestimmte Aufgaben an die örtlichen Kirchbau- und Gemeindeförderwerke delegiert hat. Die KGFW’s tragen durch verschiedene Aktivitäten zur Finanzierung bei. Durch eine Mitgliedschaft können Sie diese Arbeit ebenfalls unterstützen. Wenden Sie sich dazu bitte ans Pfarrbüro.

Hier ist die Datenschutzerklärung der Kirchbau- und Gemeindeförderwerke zum downloaden.

KGFW Heilig Geist
Konto: Stadtsparkasse Schwerte
IBAN: DE67 4415 2490 0000 0552 02
BIC: WELADED1SWT

KGFW St. Antonius, Geisecke
Konto: Stadtsparkasse Schwerte
IBAN: DE 82 4415 2490 0000 0050 74
BIC: WELADED1SWT

KBGFW St. Christophorus, Holzen
Konto: Stadtsparkasse Schwerte,
IBAN: DE 77 4415 2490 0000 0078 80
BIC: WELADED1SWT

KGFW St. Marien
Konto: Stadtsparkasse Schwerte
IBAN: DE 64 4415 2490 0000 0194 63
BIC: WELADED1SWT

GFW St. Monika, Ergste
Konto: Stadtsparkasse Schwerte
IBAN: DE 67 4415 2490 0009 0015 12
BIC: WELADED1SWT

KGFW St. Petrus, Westhofen
Konto: Stadtsparkasse Schwerte
IBAN: DE 94 4415 2490 0000 0743 10
BIC: WELADED1SWT

KGFW St. Thomas-Morus, Villigst
Konto: Stadtsparkasse Schwerte
IBAN: DE 16 4415 2490 0006 0039 66
BIC: WELADED1SWT