Das katholische Marienkrankenhaus Schwerte ist aus der katholischen Kirchengemeinde St. Marien hervorgegangen und hat für sie einen besonderen Stellenwert.

Angebote der kath. Krankenhausseelsorge sind:

Regelmäßige Gottesdienste

  • Heilige Messe: sonntags 8.30 Uhr, Kapelle, Goethestr. 19
    (Patienten können die Hl. Kommunion empfangen, wenn sie sich bei der Station melden.)

Besondere Gottesdienste

  • Gedenkgottesdienst für Patienten, die im Marienkrankenhaus verstorben sind. 3 Mal jährlich
  • Gemeinsame Feier der Krankensalbung für Patienten und andere. 2 Mal jährlich
  • Bestattung von Kindern, die im Mutterleib gestorben sind. 2 Mal jährlich
  • Neugeborenen-Segnung. 1. Mittwoch im Monat

Gesprächsangebot
Einzel- und Trauerbegleitung nach Absprache

Kontakt: Theresia Kruse, Krankenhausseelsorgerin
Tel.: 02304 / 109 334
Mail: t.kruse@marien-kh.de

Weitere Informationen zur katholischen Krankenhausseelsorge unter
www.marien-kh.de/ihr-aufenthalt/aufenthalt-goethestrasse/